Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Solidarität als produktive Kraft

Frieden ist möglich: Der Tübinger Kulturwissenschaftler Bernd Jürgen Warneken verschafft positiven Erlebnissen der Verständigung ihren Platz in der europäischen Geschichtsschreibung.

13.12.2016
  • Ulrike Pfeil

Wo bleibt das Positive? Diese meist ironische Frage an Journalisten hat ihren ernsten Hintergrund: Verbrechen und Katastrophe faszinieren im allgemeinen mehr als das Gute und Funktionierende. Auch die Historiker widmen sich lieber den dramatischen Ereignissen, zu denen Kriege leider gehören, als der Beschreibung fröhlichen, friedlichen Waltens.Der Empirische Kulturwissenschaftler Bernd Jürgen War...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball