Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sterben für die Liebe
Was aussieht wie ein Heiratsantrag, ist nur das Anbieten eines Damenschuhs. Blaubarts Verehrerinnen sind ihm dennoch verfallen. Bild: Metz
Schülertheater

Sterben für die Liebe

Das Stück „Blaubart - Hoffnung der Frauen“ zeigt, wie ein Damenschuhverkäufer zum Frauenmörder wird.

25.11.2016
  • Lara Wiebecke

Heinrich Blaubart ist ein mittelmäßiger Mann in jeder Hinsicht. Sein Lieblingswort ist Schnürsenkel, da sich in seinem Leben alles um Damenschuhe dreht. Er treibt ambitionslos und desinteressiert durchs Leben, ist unsportlich und schwach. Trotzdem oder vielleicht auch gerade deswegen, kann ihm keine Frau widerstehen. Die Klasse 12A der Tübinger Freien Waldorfschule führt das Theaterstück „Blaubar...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball