Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gericht

Täglich mit Lügen durchs Leben

Nochmal genauso verlief die Fortsetzung eines Prozesses aus dem Vormonat gegen einen 30-jährigen Betrüger. Nun muss er in Haft.

05.04.2017
  • Hans-Michael Greiß

Für seinen Arbeitgeber, eine Spedition im Kreisgebiet, sollte er die Schadensregulierung übernehmen. Da er notorisch pleite war, gab er der Versicherung die Nummer seines eigenen Kontos an, das er gerade erst eröffnet hatte, auf das der Betrag von über 2000 Euro prompt überwiesen wurde.Erst die Mitteilung der Versicherung über den Abschluss des Vorganges machte den Arbeitgeber stutzig, der Angekl...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball