Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tigerle erzwingen das Playoff-Entscheidungsspiel
Kapitän Kilian Fischer (Mitte) gelang gegen Gießen in der Schlussminute ein spektakulärer Steal, der die Wende einleitete.Bild: Ulmer
Basketball Jugend-Bundesliga U 16

Tigerle erzwingen das Playoff-Entscheidungsspiel

Im Playoff-Heimspiel gegen Gießen holen die Tübinger Talente einen 30:42-Rückstand zur Pause auf und gewinnen 70:69.

13.03.2018
  • Hansjörg Lösel

Die Saison war praktisch schon vorbei für die U 16-Basketballer der Young Tigers Tübingen. Mit einer Niederlage am Sonntag gegen Gießen wäre die Playoff-Serie entschieden gewesen – und das Team von Trainer Robin Eberwein lag in der Uhlandhalle zur Pause mit 30:42 fast schon aussichtslos zurück. Die Gießener hatten mit einem 10:0-Lauf zum 3:16 aus Tübinger Sicht ein frühes Ausrufezeichen gesetzt. ...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball