Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Tragödienstadl“ Mühlheim übergibt Scheck an Kinderkrebs-Förderverein
Theater hilft kleinen Patienten

„Tragödienstadl“ Mühlheim übergibt Scheck an Kinderkrebs-Förderverein

Stolze 2200 Euro aus dem Erlös der Aufführungen von „Herr Pfarrer ond des Gläsle Moscht“ konnte Hans-Jürgen Kronbiegel am Rosemarie Steurenthaler vom Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg überreichen. Der Erlös stammt aus den fünf Theatervorführungen des „Tragödienstadls“ Mühlheim.

24.11.2015

Mühlheim. Vor einer sehr großen Aufgabe steht der Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg, wie Rosemarie Steurenthaler bei der Theater-Schlussveranstaltung des „Tragödienstadls“ Mühlheim am Samstagbend erzählte: Die Kinderklinik, zu der die beiden Elternhäuser gehören, soll in naher Zukunft neu gebaut werden. Was sich für den Förderverein alles ändert, weiß noch niemand so recht. Sicher ist aber, dass der Förderverein nach wie vor auf Vereine und Spender wie den „Tragödienstadl“ Mühlheim angewiesen ist.

Nach dem letzten Vorhang des Stücks „Herr Pfarrer ond des Gläsle Moscht“ überreichte Hans-Jürgen Kronbiegel einen Scheck in Höhe von 2200 Euro an Rosemarie Steurenthaler. Die Vorsitzende des Fördervereins für krebskranke Kinder in Freiburg war froh und glücklich über die tolle Spende und über das Theaterstück. Der Betrag setzt sich aus den Zuschauereinnahmen und Spenden aus der Spendenkasse zusammen. Zudem beteiligte sich die Stadt Sulz, indem sie einen Teil der Hallenmiete erließ.

Vier Theateraufführungen plus der Kindernachmittag, der zur Hauptprobe genutzt wurde, standen innerhalb einer Woche auf dem Programm der Laienschauspieler. Auf die Premiere am vorvergangenen Samstag (wir berichteten) folgten eine zweite Aufführung am Freitag, der Seniorennachmittag am vergangenen Wochenende und die Dernière.

Insgesamt hat der „Tragödien-stadl“ Mühlheim seit 1987 schon 90900 Euro an den Förderverein gespendet. Dafür bedankte sichRosemarie Steurenthaler und lud alle zu einem Besuch in das Elternhaus in Freiburg ein, um sich ein Bild davon zu machen, wie der Spendenerlös verwendet wird. nc

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball