Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rottenburg

Trotz Vollbremsung aufgefahren

Sachschaden in Höhe von rund 25 000 Euro und eine leichtverletzte Person sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der Autobahn 81 zwischen den Herrenberg und Rottenburg ereignet hat.

15.03.2018
  • ST

Eine 23-jährige Peugeot-Fahrerin, die auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war, musste verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 24-Jähriger erkannte dies vermutlich zu spät und fuhr, trotz Vollbremsung, mit seinem Ford auf den Peugeot auf.

Durch den Zusammenstoß drehte sich der Peugeot um seine eigene Achse, schleuderte über die gesamte Fahrbahn und prallte schließlich gegen die Leitplanke.

Die 23-Jährige Fahrerin wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.03.2018, 13:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball