Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mössingen steigt ab

Turnen: Spvgg ohne Glück im Ligafinale

Die Mössinger Hoffnungen haben sich nicht erfüllt: Beim Ligafinale in Ingelfingen ließ sich der Abstieg aus der Verbandsliga nicht mehr verhindern.

26.04.2016

Ingelfingen. Die Verbandsligaturner der Spvgg Mössingen stemmten sich beim Ligafinale in Ingelfingen nochmals gegen den drohenden Abstieg, die Mannschaft hat nochmal alles versucht, belegte jedoch etwas unglücklich mit 260,40 Punkten den letzten Platz. Der Rückstand auf die beiden punktgleichen Vorletzten Geislingen und Schmiden betrug lediglich 0,95 Zähler.

Die Spvgg startete am Boden mit einer soliden Leistung, allerdings folgte am Seitpferd und an den Ringen die Ernüchterung. In nun beinahe aussichtsloser Situation zeigte die Mannschaft Kampfgeist und fand zu gewohnter Leistung zurück. Mit einer fehlerlosen Vorstellung beendete Mössingen als zweitbestes Team am Reck die Ära in der Verbandsliga.

Die Spvgg hatte in der Saison 2016 einfach nicht das gewohnte Glück, um diese anspruchsvolle Liga halten zu können. Allerdings haben die Ergebnisse der Landesligisten beim Ligafinale auch gezeigt, dass die nächste Saison nicht wirklich einfacher werden wird. ST

Spvgg Mössingen: Andreas Böhringer, Stefan Böhringer, Dieter, Dürr, Frey, Haas, Harant, Manuel Müller, Marc Müller, Weiss.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball