Schulen

Tweets und Posts für die Umwelt

Die Berufliche Schulen Oberndorf-Sulz haben am Montag beim Energiespartag von „Erasmus+“ mitgemacht. Nachhaltigkeit wurde mit modernen Medien verbunden.

14.02.2017

Von Maik Wilke

Mit vier Kühen könnte man theoretisch eine Vierzimmerwohnung heizen. Denn so viel Energie produzieren die Tiere täglich. Einen Schneemann zu bauen, verbraucht pro Stunde 370 Kilokalorien – mit dieser Energiemenge könnte man zehn Liter Glühwein auf Trinktemperatur bringen. Solche unterhaltsamen Info-Zettel, auch Tweets genannt, verfolgten die Schüler der Beruflichen Schule in Sulz (BOS) am Montag ...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
14.02.2017, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 21sec
zuletzt aktualisiert: 14.02.2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen