Hau und Holzwiese

Umzug wird zu Demo

Mit viel Fantasie und Kreativität zogen die Ahldorfer durchs Dorf und kämpften originell für den Erhalt ihres geliebten Walds.

12.02.2018

Von Willy Bernhardt

Es war weitaus mehr als „nur“ ein Fasnetsumzug, der sich da am Samstag durch Ahldorf bewegte. Es war eine Demonstration für den Erhalt von „Hau und Holzwiese“, den sich die inzwischen gegründete Bürgerinitiative mit ihrer Sprecherin Christina Nuss an der Spitze fantasievoll und kreativ ausgedacht hatte. Wie bereits berichtet, verstehen sich die Ahldorfer als eine Art „Gallisches Dorf“, und dement...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
12.02.2018, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 00sec
zuletzt aktualisiert: 12.02.2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen