Polizei

Schwerer Unfall in der Horber Dammstraße

Zwei Fußgänger wurden beim Überqueren der Straße angefahren. Ein Autofahrer hatte offenbar die rote Ampel missachtet.

13.01.2022

Von Manuel Fuchs

Der Unfallort in der Horber Dammstraße blieb lange für den Verkehr gesperrt. Bild: Volker Schmid

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend gegen 17.20 Uhr in der Horber Dammstraße auf Höhe des Flößerstegs. Dabei wurden ein Fußgänger und eine Fußgängerin am Mittwochabend beim Überqueren der Horber Dammstraße schwer verletzt.

Laut Darstellung der Polizei hat der Fahrer einer Mercedes A-Klasse einen Fußgänger und eine Fußgängerin angefahren, als diese die Dammstraße überquerten. Das Auto war stadteinwärts unterwegs. Zeugen wollten gesehen haben, dass der Fahrer der A-Klasse die rote Ampel vor dem Fußgängerüberweg am Flößersteg missachtete.

Der Fußgänger wurde verletzt, als das Auto ihn erfasste. Die Fußgängerin prallte von der A-Klasse ab und geriet auf die Gegenspur. Hier wurde sie von einem weiteren Fahrzeug, das gerade anfuhr, erfasst und schwer verletzt.

Zweiter Fahrer flüchtig

Der Fahrer des zweiten Fahrzeugs entfernte sich unerkannt vom Unfallort in Richtung Ihlingen, obwohl Zeugen versuchten, ihn anzuhalten. Die Polizei sucht deshalb nach einem dunklen Kleinwagen mit Freudenstädter Zulassung; vermutlich handelt es sich um einen Renault Twingo. Hierzu werten die Beamten zurzeit noch Videoaufnahmen aus und vernehmen weitere Zeugen.

Beide Fußgänger wurden so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung ihrer Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden mussten. Die Unfallaufnahme in der Dammstraße dauerte bis in die Nacht an; ein Gutachter wurde hinzugezogen.

Zeugenaufruf

Die Verkehrspolizei Freudenstadt bearbeitet den Unfall und bittet Personen, die Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zu dem geflüchteten dunklen Kleinwagen oder dessen Fahrer machen können, sich unter der Rufnummer 07441/536550 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Januar 2022, 17:15 Uhr
Aktualisiert:
13. Januar 2022, 17:15 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2022, 17:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen