Urlaub am Rhein - hier gibt es viel zu entdecken

30.07.2020

Bild: pixabay.com / analogicus

Bereits Deutschlands größter Dichter Johann Wolfgang von Goethe war von der umwerfenden Kulturlandschaft des Rheintals beeindruckt. In leicht abgewandelter Form kennt man auch heute noch die berühmten Verse:“Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Die Gegend rund um den mächtigen Strom bietet eine große Vielfalt an Kulturangeboten, Freitzeiterlebnissen und Möglichkeiten der aktiven Erholung.
Zahlreiche Wander- und Radwege laden zur Bewegung inmitten schönster Natur ein. Zudem warten über 60 Burgen und Schlösser darauf, entdeckt und erkundet zu werden. Besonders schön ist die Erkundung der Rheinufer vom Fluss aus auf den beliebten Rheinschiffen. Abends kann man den Abend dann mit einem Glas Riesling ausklingen lassen.

Wandern am Rhein
Ein umfassenden Netz von Wanderwegen durchziehen das Rhein-Mosel-Eifel-Land und laden zum Wandern ein. Durch das große Angebot an verschiedenen Pfaden können Sie sicher sein, eine Ihrer körperlichen Verfassung angemessene Tour zu finden. Ob als ambitionierter Wanderexperte oder als Neuling, der erst einmal seine Liebe zu Fußmärschen entdecken will - für jeden ist das Richtige dabei.

Stets mit Blick auf die herrliche Landschaft ergehen Sie so viele Kilometer, wie sie sich zutrauen. Ein-Tages-Touren sind dabei genauso möglich wie das Abschreiten von Rundwanderwegen, die bis zu 8 Tage in Anspruch nehmen. zu entdecken. Die Wege führen Sie dabei durch dichte Wälder, über Hochplateaus und malerische Weinberghänge hinweg bis hin zu beeindruckenden mittelalterlichen Schlössern und Burgen. Sie werden intensive Naturerfahrungen erleben, die man so schnell nicht vergisst.

Flusskreuzfahrten auf dem Rhein - Sagen, Mythen und Romantik
An Bord eines Flusskreuzfahrtschiffes reisen Sie entspannt und komfortabel zu den bezauberndsten Orten am Rhein. Schwerelos gleiten die Schiffe durch das als UNESCO Welterbe ausgezeichnete Rheintal und erlauben Ihnen atemberaubende Blicke auf den sagenumwobenen Loreleyfelsen, romantische Weinhänge und prächtige Burgen. Zwischendurch können Sie während der Landgänge eigenhändig idyllische Winzerstädtchen erkunden oder einen kleinen Spaziergang auf einem der zahlreichen malerischen Wanderwegen unternehmen.

Moderne Schiffe bieten Ihnen dabei allen Komfort. So reisen Sie quasi in einem fahrenden Top-Hotel mit ständig wechselnder Kulisse. Das hilfsbereite Bordpersonal, eine kompetente Reiseleitung und hochwertige Verpflegung runden das Erlebnis perfekt ab. Tolle Angebote für Flusskreuzfahrten finden Sie beispielsweise unter https://www.1avista.de/flussreisen-rhein.html.

Weinkultur und Winzereien an den Hängen des Rheintals
Natürlich darf bei einer Reise an den Rhein nicht versäumt werden, die bekannte Weinkultur zu entdecken. Die frühesten Anfänge des Weinanbaus gehen bis auf die Zeit der Römer zurück. Heute werden in den schwierig zu bewirtschaftenden Steillagen noch knapp 500 Hektar Reben angebaut. Die Mühen lohnen sich jedoch, denn es entsteht am Ende ein Wein von ganz außergewöhnlicher Qualität.

Besonders Liebhaber von Weißwein kommen bei einer Reise an den Mittelrhein voll auf Ihre Kosten. Rund 80 % der Anbaufläche sind mit weißen Rebsorten bestockt. Vor allem Riesling wird hier angebaut, doch auch Spätburgunder, Müller-Thurgau, Weiß- und Grauburgunder sowie Dornfelder warten darauf, verköstigt und bewertet zu werden. Das Schönste daran ist, dass die Weinproben direkt bei den Winzern vor Ort inmitten einer malerischen Kulisse stattfinden. Nicht nur der Gaumen, sondern auch die Augen werden dabei verwöhnt.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juli 2020, 16:04 Uhr
Aktualisiert:
30. Juli 2020, 16:04 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Juli 2020, 16:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen