Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

VfB mit hohen Erwartungen an Neuzugang Green

Der VfB Stuttgart hat für die Rückrunde in der 2. Fußball-Bundesliga hohe Erwartungen an seinen Neuzugang Julian Green.

06.01.2017

Von dpa/lsw

Julian Green im FC Bayern München Trikot. Foto: Steve Dykes/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. «Ich hoffe, dass er uns unmittelbar verstärkt. Er ist kein ganz unbeschriebenes Blatt», sagte VfB-Trainer Hannes Wolf über den US-Nationalspieler, der in der Winterpause vom FC Bayern kam.

«Es ist kein Rückschritt für mich», sagte Green über den Wechsel in die 2. Liga. Beim ersten Mannschaftstraining war er allerdings vorzeitig ausgestiegen. «Ich denke, dass ich vielleicht in ein, zwei Wochen topfit bin», sagte der 21-Jährige. Noch in seiner Zeit beim deutschen Rekordmeister hatte er einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich erlitten. Auch Außenstürmer Carlos Mané machte beim ersten Mannschaftstraining am Freitag nach seinen Achillessehnenproblemen nur einen Teil mit.

Weitere Neuzugänge bis zum Rückrunden-Auftakt am 29. Januar beim FC St. Pauli schloss VfB-Trainer Wolf nicht aus. «Wir halten schon noch die Augen offen», sagte der Coach. «Offensiv müsste allerdings schon etwas Verrücktes passieren, dass wir noch jemanden verpflichten.» Zu den Gerüchten über den Wechsel von Verteidiger Holger Badstuber sagte Wolf: «Es hat die Möglichkeit nicht gegeben. Deswegen ist es falsch, darüber zu reden.»

Julian Green im FC Bayern München Trikot. Foto: Steve Dykes/Archiv dpa/lsw

Zum Artikel

Erstellt:
6. Januar 2017, 15:43 Uhr
Aktualisiert:
6. Januar 2017, 14:31 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Januar 2017, 14:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen