Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
1000 Euro für Hinweise auf Tierquäler

21.04.2016

Vöhringen. In den Fall einer misshandelten Hündin, die in Vöhringen am Sonntagmorgen in einem Glascontainer gefunden wurde schaltet sich jetzt die Tierschutzorganisation Peta (People for Ethical Treatment of Animals) ein. Da die Hündin an den Hinterbeinen leicht verletzt war, wurde sie in der Tierklinik in Villingen stationär aufgenommen. Mittels des implantierten Chips konnte der Hundehalter ermittelt werden. Es stellte sich heraus, dass die Hündin bereits am Montag vergangener Woche von zu Hause entlaufen und seitdem spurlos verschwunden war. „Offensichtlich hatte ein Unbekannter das Tier aufgegriffen und in den Glascontainer geworfen“, heißt es in einer Peta-Mitteilung. Um die Suche nach dem Täter zu unterstützen, setzt die Organisation nun eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für Hinweise aus, die zur Ermittlung und Überführung des Tierquälers führen. Hinweise nehmen die Beamten des Polizeipostens Sulz, Telefon 07454/92746, entgegen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball