Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Was sich im Stadtverkehr ändert
Der Fahrplanwechsel naht: Die Stadtwerke geben Änderungen beim Stadtverkehr bekannt.Archivbild: Metz
TüBus

Was sich im Stadtverkehr ändert

Änderungen zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember

09.12.2016
  • ST

Zum 11. Dezember 2016 greift der Fahrplanwechsel 2017. Die Stadtwerke bieten den Fahrgästen bei den TüBus-Verkaufsstellen und in den Bussen selbst kostenlose Kurzfahrpläne an. Änderungen gibt es auf diesen Linien:

Linie 5: Die Fahrt um 7.13 Uhr ab Haltestelle Nelkenweg bis zum Hauptbahnhof verkehrt drei Minuten später (7.16 Uhr) und fährt dann durchgehend bis WHO – wegen geänderter Zugfahrten. Die bisherige Fahrt um 23.11 Uhr ab WHO verkehrt zehn Minuten früher, also bereits um 23.01 Uhr und bietet dadurch verbesserte Anschlüsse.

Linie 7: Die Linie 7 bedient zukünftig die Haltestelle Hügelstraße anstatt der Hügelschule. Diese Änderung dient der Erschließung des neuen Güterbahnhofareals.

Linie X15: Wegen geringer Nachfrage entfallen die Fahrten ab Hauptbahnhof um 7.09 und 7.19 Uhr sowie die Fahrt ab der BG Unfallklinik um 14.04 Uhr.

Linie 16: Die Fahrt ab Haltestelle Waldhörnlestraße um 12.43 Uhr führt neu über Derendingen und Feuerhägle. Die bisherige Fahrt ab Haltestelle Käppele um 12.48 Uhr startet zukünftig erst um 12.50 Uhr ab Paul-Dietz-Straße als Linie E.

Linie 22: Die bisherigen Anmeldefahrten ab der Haltestelle Carlo-Steeb-Straße um 5.23 Uhr und ab dem Hauptbahnhof um 5.37 Uhr, verkehren zukünftig ohne Anmeldung mit einem Linienbus und leicht veränderten Fahrzeiten.

Linie 23:Die bisherigen Fahrten ab Haltestelle Jürgensenstraße um 12.24, 14.29, 15.29 und 16.29 Uhr starten künftig bereits ab Haltestelle Stuttgarter Straße.

Linie 30:Die Linie 30 verkehrt nur noch im Abschnitt Zwehrenbühl bis Rappstraße mit Anschluss auf und von den Linien 8 und 16.

Linie 32: Die Linie entfällt wegen zu geringer Nachfrage.

Linie 33: Eine neue SAM-Linie verkehrt zwischen der Haltestelle Corrensstraße und der Tropenklinik mit Anschluss von beziehungsweise auf die Linie 4.

Linie 34: Zeitlich parallele Fahrten zur Linie 8 von und ab Haltestelle Bergfriedhof entfallen. Die Beförderung zwischen Hauptbahnhof und der Haltestelle Kiesäckerstraße wird eingestellt.

Linie 36: Die Linie entfällt wegen zu geringer Nachfrage.

Linie E: Die E-Wagen zum Feuerhägle verkehren ab dem Hauptbahnhof um 7.15 und 7.22 Uhr ohne Halt zu den Haltestellen Feuerhägle Berufsschulen, Feuerhägle städtische Schule und Heinlenstraße. Die bisherige Fahrt ab Fuchsstraße um 15.49 Uhr verkehrt erst ab der Haltestelle Paul-Dietz-Straße um 15.50 Uhr.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.12.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball