Le Mans · Motorsport

Wenigstens noch gepunktet

Reifenschaden, schwaches Qualifiying: kein sonderlich erfolgreicher Truckracing-EM-Lauf der Altingerin Stephanie Halm.

29.09.2022

Von ST

Glücklos blieb die Altingerin Stephanie Halm beim siebten Lauf der FIA Truckracing Europameisterschaft auf dem Circuit Bugatti in Le Mans vor 70000 Zuschauerinnen und Zuschauern. Als es am Samstagmorgen ins erste Qualifying ging, sicherte sich Halm noch mit einer sehr guten Runde den vierten Startplatz für das erste Rennen. Doch kurz nach dem Start erwischte ein anderer Truck den Schwabentruck-I...

76% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
29.09.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 50sec
zuletzt aktualisiert: 29.09.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen