Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wenn soziale Isolation wehtut
Manfred Spitzer Archivbild
Einsamkeit

Wenn soziale Isolation wehtut

Der Ulmer Psychiater und Autor Manfred Spitzer hält besonders das Leiden am Alleinsein für gefährlich.

10.03.2018
  • dhe

Nach seinen vielbeachteten Warnungen vor überzogenem Medienkonsum greift der Ulmer Hirnforscher Manfred Spitzer ein neues brisantes Thema auf: Einsamkeit, die krankmachen kann. Offenbar reagiert der 59-jährige Psychiater damit auf ein verbreitetes Unbehagen, denn zu seinem Vortrag in den Museumssälen am Donnerstagabend kamen mehr als 250 Zuhörer. Eingeladen hatte die Buchhandlung Osiander.Spitzer...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball