Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Widerstand formiert sich
Diese Grafik erhielten Mitglieder des Ortschaftsrates Kiebingen als Informationsgrundlage. Auf der Luftaufnahme sind das geplante Gewerbegebiet und das rund 40 Hektar große Untersuchungsgebiet markiert. Vor allem Kiebinger fürchten, dass sich das anfänglich kleine Gewerbegebiet im Laufe der Zeit in Richtung Kiebingen ausdehnt. „Das war auch in Ergenzingen so“, erinnert sich Oswald Bachmann. Dann stehe die Eigenständigkeit Kiebingens auf dem Spiel, meint er, auch politisch. Grafik: Stadtplanungsamt
Gewerbegebiet

Widerstand formiert sich

Gegen ein Gewerbegebiet im „Galgenfeld“ hat sich ein Aktionsbündnis gebildet. Am 22. April will es erstmal an die Öffentlichkeit gehen.

08.04.2017
  • Ulrich Eisele

Rund 30 Aktive, überwiegend aus Rottenburg und Kiebingen, zählt das Aktionsbündnis bisher. Ein paar Hundert Unterschriften gegen ein Gewerbegebiet im „Galgenfeld“ haben sie bereits gesammelt. „Unser Ziel sind 2000 Unterschriften, um eine Petition gegen das ,Galgenfeld‘ zu starten“, sagt Dietmar Lipkow, einer der Initiatoren. Bei einem Aktionstag am 22. April am Rand des geplanten Gewerbegebiets w...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball