Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hechingen

Zehn Verletzte bei Unfall: darunter sechs Kinder

Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Hechingen (Zollernalbkreis) sind zehn Menschen verletzt worden - darunter sechs Kinder.

15.02.2019

Von dpa/lsw

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv dpa/lsw

Hechingen. Wie die Polizei mitteilte, krachten am Donnerstagabend auf einer Kreuzung ein Kleinbus und ein Auto ineinander. In beiden Fahrzeugen saßen jeweils drei Kinder im Alter zwischen 2 und 14 Jahren - sie wurden leicht verletzt. Die 37 Jahre alte Autofahrerin und der 35 Jahre alte Busfahrer kamen ebenfalls mit leichten Blessuren davon. Die Beifahrerinnen der beiden erlitten schwere Verletzungen. Die Autofahrerin hatte dem Kleinbusfahrer laut Polizei beim Abbiegen die Vorfahrt genommen.

Alle zehn Verletzten mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. 23 Rettungskräfte und drei Notärzte waren an der Unfallstelle im Einsatz. Die Straße wurde für zwei Stunden gesperrt. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 30 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2019, 07:01 Uhr
Aktualisiert:
15. Februar 2019, 13:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2019, 13:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen