Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Schwabenversteher

Zeichner Sepp Buchegger erkundet unverdrossen, was „typisch schwäbisch“ ist

Aus dem SCHWÄBISCHEN TAGBLATT sind seine meist treffsicheren und punktgenauen Karikaturen nicht wegzudenken – zumindest mag man sich nicht mal ansatzweise ausmalen, sie könnten irgendwann fehlen. Kann Sepp Buchegger, der reigschmeckte Oberfranke, inzwischen die Abgründe der Schwabenseele ermessen? In seinem neuen Bilder-Buch versucht er‘s.

08.04.2016

Tübingen. Vor 45 Jahren verschlug es den heute 67-Jährigen nach Tübingen. Dass Sepp Buchegger schon bald darauf als Karikaturist das hier ansässige Heimatblättle beliefern würde, erwies sich für beide Seiten als Glücksfall. Neben dem langjährigen Hausfotografen Manfred Grohe gehörte er zum unverbrüchlich festen freien Mitabeiter-Stamm, dem die Zeitung ein auch optisch unverwechselbares Profil ver...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball