Freudenstadt · Beruf

Zurück in die Pflege

Eine virtuelle Veranstaltung informiert über den Wiedereinstieg.

05.12.2022

Von NC

Erfahrene Pflegekräfte werden derzeit händeringend gesucht und der Wiedereinstieg nach einer längeren Berufspause ist heute auch in Teilzeit möglich. Interessenten haben die Möglichkeit, sich am Donnerstag, 8.Dezember, von 18 Uhr an in einer virtuellen Informationsveranstaltung, über die Chancen des Wiedereinstiegs zu informieren.

„Zurück in die Pflege“ ist eine gemeinsame Initiative der Kommunalen Pflegekonferenz des Landkreises Freudenstadt, von den Krankenhäusern Landkreis Freudenstadt (KLF), vom Verein sozialer Dienstleister (VSD), vom Oberlinhaus Freudenstadt und der Pflegeschule im Landkreis Freudenstadt. Ziel ist es, den Wiedereinstieg in den Pflegeberuf nach einer längeren Berufspause möglichst attraktiv zu gestalten. Es locken umfangreiche Einarbeitungsangebote, Wiedereinstiegsseminare, flexible Arbeitszeitgestaltung, verlässliche Dienstpläne und eine moderne und schlanke Pflegedokumentation, schreiben die Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Mit jedem Interessiertem werden individuelle Wiedereinstiegs- und Entwicklungspläne vereinbart. Von Beginn an geht es auch um die Frage, welche Entwicklung nach einem erfolgreichen Wiedereinstiegangestrebt wird, ob eine Führungsposition in Frage kommt oder ein Einsteig als Pflegelehrer. Vieles sei im Verbund der fünf Initiativpartner möglich.

Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist unverbindlich und ohne Anmeldung möglich. Weitere Informationen und den Zugang zur virtuellen Informationsveranstaltung gibt es unter www.zurueckindiepflege-fds.de.

Zum Artikel

Erstellt:
05.12.2022, 15:33 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 35sec
zuletzt aktualisiert: 05.12.2022, 15:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen