Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Pfalzgrafenweiler

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B28

Zwei Menschen wurden bei einem Unfall auf der Bundesstraße28 bei Pfalzgrafenweiler verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 12000 Euro.

20.12.2016
  • NC

Der Verursacher hatte keinen Führerschein. Der Unfall ereignete sich gegen 14.20 Uhr. Ein 36-jährige Opel-Fahrer wollte, aus Richtung Spielberg kommend, von der Bundesstraße nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen. Dabei achtete er nicht auf einen entgegenkommenden BMW. Beim Zusammenstoß der beiden Autos wurden der Unfallverursacher im Opel und eine 42-jährige Beifahrerin im BMW leicht verletzt. Während der 36-jährige Opel-Fahrer durch die Rettungswagenbesatzung vor Ort behandelt werden konnte, musste die Beifahrerin des BMW zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Opel-Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er muss sich nun in einem Strafverfahren für die Fahrt ohne Fahrerlaubnis, den dabei verursachten Unfall und für dessen Folgen verantworten.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.12.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball