Kreis Rottweil · Corona

Zwei weitere Fälle im Kreis

Die Zahl aktiver Infektionen steigt auf 23, verteilt auf zehn Kommunen.

16.09.2020

Von NC

Unverändert blieb die Zahl der bestätigten positiven Coronavirus-Fälle im Landkreis Rottweil nur einen Tag. Das Gesundheitsamt meldete am Mittwoch zwei weitere Covid-19-Fälle, womit die Gesamtzahl auf 740 positiv Getestete steigt. Davon sind 23 Infektionen aktiv.

Die bestätigten Fälle verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Rottweil (9), Oberndorf (4), Sulz (2), Vöhringen (2), Dornhan (1), Fluorn-Winzeln (1), Schenkenzell (1), Schramberg (1), Villingendorf (1), Zimmern (1).

Die „Sieben-Tage-Inzidenz“ weist 3,6 Neuinfektionen je 100000 Einwohner auf. Zum Vergleich: Im Kreis Freudenstadt liegt dieser Wert bei 5,9, im Zollernalbkreis bei 11,6 im Schwarzwald-Baar-Kreis bei 4,7.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2020, 09:20 Uhr
Aktualisiert:
16. September 2020, 09:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. September 2020, 09:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen