Horb · Kommunalpolitik

Zwölf Mädchen und Jungen gesucht

Vom 25. März bis 3. April steht die Wahl des fünften Horber Jugendgemeinderats an. Wählbar sind Jugendliche im Altern zwischen 13 und 21 Jahren.

15.01.2022

Von NC

Im Jahr 2014 wurde der erste Horber Jugendgemeinderat (JGR) gewählt. Für jeweils zwei Jahre werden zwölf Mädchen und Jungen im Alter von
13 bis 21 Jahren gewählt, um sich für jugendrelevante und allgemeine Angelegenheiten in der Stadt einzusetzen. Vom 25. März bis 3. April 2022 steht nun die Wahl des fünften Horber Jugendgemeinderats an. Hier fasst die Stadt Horb die wichtigsten Punkte zur Kandidatur und Wahl
des Horber Jugendgemeinderats 2022 zusammen:

Alle Jugendlichen, die am Stichtag 3. April schon 13 und nicht älter als 21 Jahre alt sind, können Mitglied des Jugendgemeinderats werden. Weitere Voraussetzung für die Wählbarkeit ist, dass man in Horb wohnt oder auf eine Horber Schule geht. Die Staatsangehörigkeit spielt keine Rolle. Jede Kandidatin und jeder Kandidat sollte in der Bewerbung mit angeben, für welches Thema sie oder er sich als Jugendgemeinderat gerne einsetzen möchte.

Bewerbungsfrist bis 23. April

Die Bewerbungsfrist für die Wahl des Jugendgemeinderats läuft noch bis zum 23. Februar. Wer also für das Amt des Jugendgemeinderats kandidieren möchte, sollte bis dahin die entsprechenden Bewerbungsunterlagen bei der JGR Geschäftsstelle in der Stadtverwaltung Horb abgeben oder per E-Mail an jugendgemeinderat@horb.de senden. Dazu erhält man Mitte Januar Post mit Informationen zur Wahl und dem Bewerbungsformular.

Alle Wahlberechtigten zwischen 13 und 21 Jahren (Stichtag 3. April 2022) mit Wohnsitz in Horb oder die eine Horber Schule besuchen, können vom 25. März bis zum 3. April ihre Stimme abgeben. Die Nationalität spielt auch hier keine Rolle.

Gewählt wird online. Für die Wahl hat man insgesamt zwölf Stimmen. Davon können den einzelnen Bewerbenden je eine, zwei oder maximal drei Stimmen gegeben werden. Man erhält laut Stadt jedoch im März rechtzeitig vor der Wahl genauere Informationen per Post zugeschickt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2022, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Januar 2022, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen