Horb · Ehrenamtliche Arbeit

30-Jähriger als VdK-Ortschef? Gibt es!

In der Regel sind die Verantwortlichen des Sozialverbands Seniorinnen und Senioren. Nicht in Rexingen und Ihlingen. Lukas Bruscella ist im Landkreis Freudenstadt der jüngste Ortsverbandsvorsitzende und will einiges bewegen.

24.11.2022

Von Markus Matteis

Seine große Leidenschaft ist der American Football, er spielte in Metalbands und veranstaltet Konzerte. Also, was bewegt einen 30-Jährigen dazu, Verantwortung in einem Verein zu übernehmen, dessen Mitglieder im Normalfall mehr als doppelt so alt sind wie er selbst? Schon im Kindesalter hat Lukas Bruscella soziale Werte von seinen Eltern mit auf den Weg bekommen. Das zieht sich wie ein roter Faden...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
24.11.2022, 14:14 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 04sec
zuletzt aktualisiert: 24.11.2022, 14:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen