Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Architekt Sascha Matt in der „Waldlust“ über das Kurhotels-Revival
Traumhafte, abgeschiedene Welt

Architekt Sascha Matt in der „Waldlust“ über das Kurhotels-Revival

Über seine aktuelle, fallbezogene Architektur-Magisterarbeit wurde in der lokalen Presse ausführlich berichtet: Sascha Matts „Entwicklungsstrategien für die Schwarzwaldhochstraße“ und die alten Kurhäuser entlang dieser Ferienmagistrale. Am Dienstag stellte der 26-jährige Berufsstarter seine Konzepte im ehemaligen Grandhotel Waldlust in Freudenstadt im Rahmen eines Vortrags vor.

21.04.2016
  • Siegfried Schmidt

Freudenstadt. Veranstalter war nicht von ungefähr der Denkmalverein Freudenstadt. Und der lud unter dem Motto der Vortragsreihe „Baukultur konkret“ ganz bewusst auch in sein Patenobjekt, Freudenstadts einstiges Nobelhotel, ein. In dieser den Glanz und Niedergang so prachtvoll illustrierenden Stätte werden die Schicksale der alten Kurhotels des Gründerzeit-Schwarzwaldtourismus sinnlich begreifbar...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball