Horb · Tiere

Biber nachts im Wehr gefangen

Erschrocken standen die Bauarbeiter gestern vor der Horber Wehrkraftanlage: Der Nager war in den Spundwänden gefangen, konnte aber am Morgen befreit werden. Von Sophie Kofer

26.02.2021

Von Sophie Kofer

Als das Telefon des Wildtierbeauftragten Peter Daiker am gestrigen 25. Februar früh morgens klingelt, liest er die Nachricht: „Ein Biber ist im Wehr gefangen“. Daiker setzt er sich sofort ins Auto und düst los. „Ich war total überrascht“, gesteht er. „So etwas ist sehr außergewöhnlich und mir noch nie passiert.“ Rasch reift ein Plan im Kopf des 56-Jährigen: Wie kann der Biber gerettet werden? Der...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2021, 12:46 Uhr
Aktualisiert:
26. Februar 2021, 12:46 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2021, 12:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen