Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Tonne-Neubau wird zwei Millionen Euro teurer
Ortstermin im künftigen großen Saal, der später ganz in Schwarz ausgekleidet sein wird: Architekt Sebastian Samoray (links), Tonne-Intendant Enrico Urbanek (Mitte) und Baubürgermeisterin Ulrike Hotz (rechts). Bild: Haas
Kostenexplosion

Der Tonne-Neubau wird zwei Millionen Euro teurer

Baubürgermeisterin Ulrike Hotz räumt „zu optimistisches Herangehen“ an das Projekt ein. Gemeinderäte reagieren verärgert und irritiert.

11.11.2016
  • Thomas de Marco

Als der Reutlinger Gemeinderat am 5. Februar 2013 beschlossen hat, die zweite Spielstätte des Tonne-Theaters auf dem Areal der ehemaligen Listhalle neu zu bauen, wurde auch eine Kostenobergrenze von 8,4 Millionen Euro festgelegt. Die ist allerdings komplett weggesprengt worden: Das Theater wird nun 10,37 Millionen Euro kosten.Zur Kostensteigerung um fast 25 Prozent hätten verschiedene Faktoren be...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball