Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der jüngste Reitmeister
Bild: Häusler
Stehende Ovationen

Der jüngste Reitmeister

Seinen emotionalsten Auftritt während des German Masters-Turniers hat Michael Jung bereits hinter sich.

18.11.2016
  • fh

Vor ausverkaufter Zuschauer-Kulisse bekam der 34 Jahre alte Altheimer am Mittwochabend von baden-württembergs Pferdesportpräsidenten Gerhard Ziegler im Namen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung die „Reitmeister“-Urkunde überreicht. Neben Ziegler gehörten Reitsport-Mäzenin Madeleine Winter-Schulze (Wedemark) und Turnierdirektor Gotthilf Riexinger in diesem Augenblick zu den ersten Gratulanten.

Der Ehrentitel, ließ Fernsehkommentator Carsten Sostmeier bei seiner Laudatio das Publikum wissen, sei noch nie an einen so jungen Reitsportler verliehen worden. Und der Geehrte saß in diesem Augenblick auf FischerRocana und ritt ständig begleitet von einem Scheinwerferkegel im Schritt um den Sprechenden herum. Jungs Viersternesiegerpferd blieb dabei stets gelassen, der Reiter selbst war hingegen eher den Tränen nah. Als ihm schließlich von Gerhard Ziegler die schlicht-eingerahmte DinA4-Urkunde überreicht wurde und Jung diese wie einen Siegerpokal in die Höhe hielt, gab es stehende Ovationen auf den Rängen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.11.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball