Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Politik

Dr. Timm Kern gibt FDP-Kreisvorsitz ab

Wegen eines Burnouts tritt der Landtagsabgeordnete von seinem Parteiamt zurück. Stellvertreter sollen einspringen.

10.01.2019

Von NC

In einem Brief an die Mitglieder des FDP-Kreisverbandes Freudenstadt erklärte Dr. Timm Kern seinen Rücktritt vom Amt des Vorsitzenden. Er nannte gesundheitliche Gründe, explizit einen Burnout. Die Entscheidung falle ihm schwer, sei jedoch notwendig. Seine vollständige Genesung habe oberste Priorität.Kern äußerte sich zuversichtlich, dass seine Stellvertreter Dr. Ernst Wolf und Dr. Lutz Hermann so...

32% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Januar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
10. Januar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Januar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen