Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Drum prüfe, wer sich mit Joachim Lipp messen will
Alle historischen Ungereimtheiten waren bei der feierlichen Übergabe des Werteplans an die Stadt Horb ausgeräumt. Bild: Stadt Horb
Über die Wellen von historischen Fehlern

Drum prüfe, wer sich mit Joachim Lipp messen will

Verärgert – das ist, gelinde gesagt, noch untertrieben – war Joachim Lipp, als er eine Pressemitteilung des Landesdenkmalamts über die Horber Stadtgeschichte las.

07.04.2017
  • Dagmar Stepper

Die Denkmalschutzbehörde hat einen Werteplan für die historische Altstadt erstellt und zur Werbung im Vorfeld einige historische Details veröffentlicht. Die Krux an der Sache: Sie wimmelten von Fehlern. Als Vorsitzender des Horber Kultur- und Museumsvereins konnte Lipp die historischen Unwahrheiten natürlich nicht so stehen lassen. Er schrieb einen geharnischten Brief an die örtliche Presse und s...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball