Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit Engelszungen über die künftige Nutzung des Gerberwehrhäusles

Eine Gedenkstätte oder Gastronomie oder beides?

21.12.2016
  • Uschi Kurz

Seit Jahren steht das Gerberwehrhäusle am Zentralen Busbahnhof nun schon leer und gammelt vor sich hin. Dabei gäbe es durchaus Initiativen das geschichtsträchtige Fachwerkhäusle wiederzubeleben, das der Volksmund immer noch wenig schmeichelhaft als „Zigeunerhäusle“ kennt. Zur Erinnerung: Die Sinti-Familie Reinhardt, die seit den 1920er Jahren in Reutlingen ansässig war, zog 1926 in das kleine Häu...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball