Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bärlauch und Gsälz

Elsässisches und Schwäbisches auf dem Marktplatz

Der elsässisch-schwäbische Markt zog die Menschen am Sonntag hoch auf den Horber Marktplatz. Zwischen den Ständen mit kulinarischen Leckerbissen und kunstvollem Handwerk ging es zeitweise richtig eng zu.

04.04.2016
  • Dunja Bernhard

Horb. Mit dem elsässisch-schwäbischen Markt begann in Horb gestern auch die Wildkräuterwoche. Viele Kräuter sprießen noch nicht um diese Jahreszeit. Bei einigen Anbietern stand der Bärlauch hoch im Kurs. Bäcker und Konditor Helmut Kipp bot ein eigens für die Kräuterwoche kreiertes Bärlauchbrot an. Das Kraut verwendete er in eher homöopathischer Dosis, dafür schmeckten Dinkelvollkorn und Sonnenblu...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball