Verjüngung

Erste Hilfe für die alte Hecke

Werden die Büsche rund ums Gartengrundstück immer kahler, kann man sie meistens noch retten. Allerdings sollte man sie regelmäßig pflegen.

01.10.2022

Von Yasemin Gürtanyel

Garten. Die Hecke ist in die Jahre gekommen, statt üppigem Grün ragen immer mehr kahle Ästchen empor, stellenweise kann man durch die Lücken schauen. Hilft nun nur noch, alle Pflanzen zu erneuern? „Ich habe selten erlebt, dass eine Hecke wirklich nicht mehr zu retten ist“, sagt Felix Seidler, Gartenmeister mit Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau. Er betreibt ein Garten- und Baumpflege-Untern...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
01.10.2022, 06:00 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 43sec
zuletzt aktualisiert: 01.10.2022, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort