Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gewalt an Heilig Abend

Frau sticht Mann im Streit nieder

Am 24. Dezember eskalierte in Reutlingen ein Streit eines Ehepaars: Die Frau soll dem Mann ein Messer in den Bauch gerammt haben.

25.12.2016
  • job

Die Polizei schildert ihre bisherigen Ermittlungsergebnisse so: Zwischen einem getrennt lebenden Ehepaar war es am frühen Heiligen Abend gegen 17.30 Uhr in der Wohnung des Mannes zu einem Streit gekommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll die 37-jährige Frau dabei ein etwa 15 Zentimeter langes Küchenmesser genommen haben. Dann habe sie es dem ebenfalls 37-jährigen Mann in den Bauch gestoßen.

Anschließend setzte sich die betrunkene Frau ins Auto und floh. Sie konnte wenig später durch Beamte des Polizeireviers Reutlingen festgenommen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar.

Die 37-jährige Frau wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen einem Haftrichter vorgeführt. Er erließ Haftbefehl. Seither sitzt die Frau in einer Justizvollzugsanstalt.

Der 37-jährige Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer Notoperation ist er außer Lebensgefahr.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.12.2016, 21:37 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball