Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Frauen im Bus und am Bahnhof begrapscht

Im Bus von Mössingen nach Tübingen sind am Freitagabend zwei junge Frauen von einem 31-Jährigen sexuell belästigt worden.

10.12.2016
  • tol

Die 21 und 25 Jahre alten Frauen wurden zunächst von vier Männern angemacht, wobei sie von einem aus dem Pulk auch unsittlich berührt wurden. Als die beiden sich vehement und lautstark weitere Belästigungen verbaten, versuchte der 31-Jährige, nach den Frauen zu schlagen, wurde jedoch von seinen Begleitern zurückgehalten. Nachdem sie am Tübinger Bahnhof aus dem Bus gestiegen waren, stellte der aus dem Iran stammende Mann den beiden weiter nach. Erst als er mitbekam, dass eine der Frauen über Notruf die Polizei verständigte, entfernte er sich. Der betrunkene Täter wurde wenig später von einer Streife des Polizeireviers Tübingen vorläufig festgenommen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.12.2016, 13:37 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball