Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen · Rattenbekämpfung

Gift wird nur bei Befall ausgelegt

Mit Testködern ohne tödliche Substanzen findet die Reutlinger Stadtentwässerung heraus, wo die Nager tatsächlich anbeißen.

24.08.2019

Von Thomas de Marco

Ratten können Krankheiten übertragen und Gebäude oder die Infrastruktur schädigen. Deshalb ist die Stadtentwässerung Reutlingen (SER) gesetzlich dazu verpflichtet, die Nager in der öffentlichen Kanalisation oder auch oberirdisch im öffentlichen Raum zu bekämpfen. Allerdings hat die 2012 beschlossene Biozidverordnung den Ablauf der Bekämpfung verändert.Das flächendeckende Auslegen von Giftködern i...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
24. August 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. August 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort