Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gottesdienst und Festakt nach der Sanierung des Ofterdinger Wahrzeichens
In einzelnen Gruppen durften die Besucher den frisch sanierten Kirchturm besteigen. Architekt Albert Hörz zieht gerade am Seil der Totenglocke. Im Gemeindehaus wurden Bilder des Baus gezeigt, Mittagessen gereicht und Kinderprogramm geboten. Bild: Franke
Turmfest mit Aufstieg

Gottesdienst und Festakt nach der Sanierung des Ofterdinger Wahrzeichens

Mit einem Festgottesdienst in der Mauritiuskirche wurde gestern das Ende der Turmsanierung gefeiert. Im Baujahr habe er gemerkt, sagte Pfarrer Bernhard Schaber-Laudien, wie viele Ofterdinger sich mit dem Kirchturm verbunden fühlten. Beim Turmfest am Nachmittag freuten sie sich, ihn zu besteigen.

30.11.2015
  • Susanne Wiedmann

Ofterdingen.„Unser Turm erstrahlt in neuer Pracht!“, stimmten die Ofterdinger Singvögel an. Zunächst allein, bald im Kanon mit den Besuchern in der Mauritiuskirche. Kirchenmusikerin Gisela Sauerbeck dirigierte, spielte abwechselnd Orgel und Klavier.Noch bevor Dekanin Elisabeth Hege ihre Predigt begann, erzählten drei Ofterdinger aus drei Generationen ihre „Kirchturmgeschichten“. Lore Lutz erinner...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball