Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Horb · Pandemie

Hauptsache Wahlkampf

Burundi droht eine Katastrophe, befürchtet der Altheimer Arzt Dr. Rainer Schach. „Seine“ Klinik in Songa sei für Covid-19 nicht ausreichend gerüstet.

20.05.2020

Von Michael Zerhusen

Vor Ort in dem ostafrikanischen Binnenstaat hielt sich Rainer Schach zuletzt vor zwei Jahren auf. Es wäre also an der Zeit, wieder nach „seinem“ Krankenhaus in Songa zu schauen, dessen Auf- und Ausbau er seit elf Jahren begleitet – zumal im Wissen um die Coronakrise. „Aber“, sagt der Altheimer Arzt, „ich will nicht als Kollateralschaden enden.“ Er meint damit nicht nur die Gefahren, die von Covid...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
20. Mai 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
20. Mai 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Mai 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen