Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Horb

Im Vorbeifahren gestreift und geflüchtet

27.04.2017
  • nc

Am Dienstag um 12 Uhr hat der Fahrer eines Renaults in der Altheimer Straße einen Verkehrsunfall verursacht und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Er streifte im Vorbeifahren einen Peugeot und richtete Sachschaden an. Der Peugeot-Fahrer hielt verkehrsbedingt auf Höhe des Hauses Altheimer Straße 28 an, um Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Im selben Moment wurde er links von einem grauen Renault Kangoo überholt. Beim Vorbeifahren streifte der Renault-Fahrer mit seinem rechten hinteren Kotflügel die vordere linke Ecke des Peugeots. Ohne anzuhalten fuhr der Renault-Fahrer weiter. Auf der Basis von vorhandenen Hinweisen gelang es der Polizei, den Verursacher rasch zu ermitteln. Ihn erwartet jetzt eine Strafe wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball