Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ingolstadt will in Heidenheim Klassenerhalt einleiten
Trainer Stefan Leitl von Ingolstadt steht am Spielfeldrand. Foto: Armin Weigel/Archiv dpa/lsw
Fußball

Ingolstadt will in Heidenheim Klassenerhalt einleiten

Der FC Ingolstadt will seinen zaghaften Aufwärtstrend in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Heidenheim fortsetzen und einen großen Schritt zum Klassenerhalt machen.

29.03.2018
  • dpa/lsw

«Bis auf Düsseldorf, Nürnberg und mit Abstrichen Kiel kann es noch für jede Mannschaft gefährlich werden. Wir wollen mit einer guten Leistung unsere kleine Serie fortsetzen und weiter Selbstvertrauen tanken», sagte Trainer Stefan Leitl vor der Auswärtspartie am Samstag (13.00 Uhr/Sky). Seine Schanzer haben aus den beiden Partien vor der Länderspielpause vier Punkte geholt.

Leitls Mannschaft hat als Tabellensechster gerade einmal drei Zähler Vorsprung auf Heidenheim, das auf Position 14 liegt. «Heidenheim ist eine sehr heimstarke Mannschaft und hat mit Marc Schnatterer einen herausragenden Spieler, der durch seine Standards sehr gefährlich ist. Da müssen wir hellwach sein und uns darauf vorbereiten», warnte Leitl, der bis auf den schon länger verletzten Stürmer Dario Lezcano (Innenbandanriss im Knie) keine Personalsorgen hat.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.03.2018, 15:58 Uhr | geändert: 29.03.2018, 15:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball