Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Religion

Jüdische Seelenwanderung und Friedhofsstimmung

Zur Eröffnung der Ausstellung „Bet Hachajim - Häuser des Lebens“ im Horber Betsaal sprach der Stuttgarter Gemeinderabbiner Yehuda Pushkin.

19.02.2019

Von Hans-Michael Greiß

Mit Ausstellungsstücken hielt sich der Rexinger Synagogenverein diesmal zurück, dafür wirkten die wenigen um so eindrücklicher: Ein schlichter Sarg aus ungehobelten Brettern, den ein Cannstatter Bestattungsunternehmen zur Verfügung gestellt hatte, und die Rexinger Totenbahre aus dem Jahr 1933 beherrschten den Vortragssaal. Dazu fanden die Besucher im Nebenraum Schaukästen mit handschriftlichen Be...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
19. Februar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Februar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort