Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen

Kleinkind fast angefahren

Am Dienstagnachmittag wurde in Reutlingen fast ein kleines Kind angefahren. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

14.03.2018
  • ST

Eine Mutter ging mit ihrem dreijährigen Sohn und einer Begleiterin kurz vor 16.30 Uhr bei Grün über die Karlstraße (auf Höhe von Hausnummer 1), von der Fußgängerzone kommend. Glücklicherweise bemerkte die Frau, dass von links ein schwarzer Toyota Yaris einfach weiter fuhr, ohne anzuhalten. Sie konnte den etwa einen Meter vor ihr laufenden Jungen noch rechtzeitig zurück ziehen.

Die beiden Frauen merkten sich im Anschluss das Kennzeichen des Autos und die Polizei ermittelte eine 24-Jährige als Fahrerin. Da zu diesem Zeitpunkt mehrere Fußgänger die Straße überquerten oder sich im Bereich der Ampel aufhielten, bittet die Polizei nun um die Meldung weiterer Zeugen oder Geschädigten, Telefon 07121/942 3333.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.03.2018, 17:22 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball