Freudenstadt · Polizei

Ladendieb zieht Messer

Mann flüchtete mit Diebesgut aus Freudenstädter Kaufland-Filiale.

19.01.2022

Von NC

Ladendieb zieht Messer

Ein rabiater Ladendieb wurde am Dienstag gegen 18.30 Uhr von einer Mitarbeiterin des Supermarkts dabei beobachtet, wie er mehrere Päckchen Zigaretten in seinen Rucksack steckte. Das geht aus einer Polizeimeldung hervor. Als er den Markt ohne zu bezahlen verlassen wollte, stellten ihn zwei Mitarbeiterinnen. Auf dem gemeinsamen Weg zurück in den Markt, versuchte der Dieb erneut zu flüchten.

Das verhinderten mehrere Menschen, die sich ihm in den Weg stellten. Nachdem der Täter schließlich in einen Büroraum des Marktes gebracht worden war, unternahm er dort einen erneuten Fluchtversuch und verletzte dabei eine Mitarbeiterin leicht.

Der Mann griff anschließend in seinen Rucksack, zog ein Messer heraus und bedrohte die Anwesenden. So gelang es ihm, mit der geklauten Ware im Wert von rund 50 Euro zu fliehen.

Bei dem Täter soll es sich um einen schlanken, zirka 1,80 Meter großen und etwa 30 Jahre alten Mann mit blasser Hautfarbe und geröteten blauen Augen handeln. Er sei mit einer blauen Jeanshose, einer schwarzen Jacke und einer grauen Strickmütze bekleidet gewesen.

Die Polizei bittet Menschen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich beim Polizeirevier Freudenstadt unter der Rufnummer 07441/536-0 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
19.01.2022, 13:22 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 37sec
zuletzt aktualisiert: 19.01.2022, 13:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen