Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Lieder der Hoffnung und des Glaubens für die Herzen
Bei „Süßer die Glocken nie klingen“ und „Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen“ begleitete Herbert Pfeifer den Männergesangverein Sängerkranz Nordstetten auf seiner Akkordzither. Begrüßt wurden die mehr als 100 Gäste beim Weihnachtsliedersingen in der Marienkapelle „Unserer Lieben Frau im Taberwasen“ von einem Bläserquartett, gebildet aus Musikvereins-Orchestervorstand Georg Schlotter (Trompete), Musikvereinsdirigent Volker Wälde (Waldhorn), Cornelia Ragnit (Saxophon) und Ludwig Beuter (Trompete). Bilder: Kuball
Weihnachtskonzert

Lieder der Hoffnung und des Glaubens für die Herzen

Zum neunten Mal lud der „Männergesangverein Sängerkranz Nordstetten“ mit seiner Dirigentin Gabriele Richter am 27. Dezember zum segensreichen Konzert und gemeinsamen Singen in die Marienkapelle „Unserer Lieben Frau im Taberwasen“.

29.12.2016
  • Gabriele Weber

Mit Applaus und Standing Ovation hatte man den Wunsch des 136 Jahre alten Chors, ausgedrückt vom Vorsitzenden Klaus Bok, beantwortet. Bok sagte nach dem „Weihnachtsliedersingen“, zu dem man geladen hatte: „Ich hoffe, dass wir die Weihnachtszeit verlängert haben. Dass es eine Besinnung war in einer Zeit, wo Hass und Terror herrscht.“ Alles Singen und Spielen gab der Licht-Botschaft von Liebe, Frie...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball