Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nach uns die Sintflut!

Über den fast fertig gebauten Supermarkt in Wannweil berichteten wir am 20. Januar.

25.01.2017
  • Franz Braumüller

Bei dem Bild vom neuen Wannweiler Edeka Supermarkt sträubten sich mir die Haare. Wie kann man so einen Riesenmarkt heute noch genehmigen? Eine Riesenfläche wird durch einen eingeschossigen Bau mit daneben liegendem betoniertem Parkplatz versiegelt. Das Gebäude könnte man wie folgt gestalten: Unten Supermarkt, darüber Parkplätze und darauf wiederum Wohnungen.

Hat man sich denn keine Gedanken gemacht, den wertvollen Baugrund optimal zu nutzen? Hat der Wannweiler Gemeinderat noch nichts von knappen Ressourcen gehört? Es wird immer noch nach dem Motto verfahren: Nach uns die Sintflut! Wahrscheinlich kommt wieder das Argument, man könne den „armen" Lebensmittelkonzernen doch nicht alles vorschreiben. Oder man bekäme keinen Supermarkt bei solchen Auflagen. Na und, es gäbe sicherlich genügend Interessenten für eine vernünftige und umweltbewusste andersartige Nutzung.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.01.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball