Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Arbeitskreis Leben

Niederschwellige Hilfen in akuten Lebenskrisen

Ehrenamtliche Krisenbegleiter/innen unterstützen Suizidgefährdete und Angehörige. Demnächst schult der Verein wieder neue Helfer.

21.10.2016

Von Matthias Reichert

Der Arbeitskreis Leben (AKL) leistet niederschwellige Hilfen in Krisen – das können Beratungen für Suizidgefährdete sein, aber auch die Begleitung von Trauernden und Anfragen von besorgten Angehörigen oder aus dem Umfeld. Vor allem bei letzteren gibt es in den vergangenen Jahren eine deutliche Zunahme, berichtet Bettina Guhlmann von der Reutlinger Geschäftsstelle des AKL.„Dann klingeln wir aber n...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
21. Oktober 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen