Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Österreicher Florian Grillitsch wechselt nach Hoffenheim
Florian Grillitsch im Bremer Trikot. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv dpa/lsw
Fußball

Österreicher Florian Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

1899 Hoffenheim hat für die neue Saison Florian Grillitsch vom Bundesliga-Konkurrenten Werder Bremen verpflichtet.

16.01.2017
  • dpa/lsw

Zuzenhausen. Der 21 Jahre alte österreichische Mittelfeldspieler kommt ablösefrei und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Dies teilten die Kraichgauer am Montag mit. Grillitsch könnte bei der TSG Nachfolger von Nationalspieler Sebastian Rudy werden, der im Sommer ebenso wie Niklas Süle zum FC Bayern München wechselt.

Sportchef Alexander Rosen bezeichnete Grillitsch als «einen Wunschtransfer für das zentrale Mittelfeld». Österreichs U21-Nationalspieler sagte: «Am Ende waren es die von Julian Nagelsmann und Herrn Rosen aufgezeigten Perspektiven, die mir die Entscheidung für einen Wechsel zur TSG leicht gemacht haben.»

Trainer Nagelsmann schätzt an dem Neuzugang die «Spielintelligenz: Florian ist einer, der immer eine spielerische Lösung sucht und ein gutes Auge hat.» Grillitsch war 2013 zur U19 von Werder gestoßen.

Für Bremen hat er bislang 36 Erstligaspiele bestritten und ein Tor geschossen. «Florian wird sich bis zum Ende seines Vertrags in Bremen mit voller Kraft für Werder einsetzen», betonte Geschäftsführer Frank Baumann.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.01.2017, 16:49 Uhr | geändert: 16.01.2017, 15:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball