Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar

Ordnungsruf von der OB für die Bezirksgemeinden

Nein, es ist derzeit nicht gut bestellt um das Verhältnis von Reutlingens OB Barbara Bosch zu den Bezirksgemeinden: Erst haben alle Fraktionen mit ihren Anträgen zum anstehenden Doppelhaushalt kräftig für die Teilgemeinden geworben und der OB mehr oder weniger deutlich vorgeworfen, ihr Etat-Entwurf vernachlässige die Stadtbezirke.

22.12.2016
  • Thomas De Marco über belastete Reutlinger Beziehungen

Dann wehrten sich einige Stadtbezirke dagegen, dass Teile ihrer Gemarkungen als potenzielle Wohn- oder Gewerbeflächen ausgeguckt wurden. Allen voran Betzingens Bezirksbürgermeister Thomas Keck, der deshalb von Bosch schriftlich an seine Dienstpflichten erinnert worden war. In der letzten Gemeinderatssitzung vor Weihnachten hatte er sich, wie berichtet, vehement gegen diesen Ordnungsruf per Brief ...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball