Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Peter Hintz stellt im Horber „Raum der Kunst“ aus
Der Berliner Künstler Peter Hintz (2. von links) im Gespräch mit Vernissage-Besuchern.Bild: dun
Nostalgische Erinnerungen

Peter Hintz stellt im Horber „Raum der Kunst“ aus

Drei Jahre nach seinem Auszug aus dem Antonie-Leins-Künstlerhaus kehrt der Berliner Maler und Grafiker Peter Hintz mit einer Ausstellung an den Neckar zurück. Mitgebracht hat er Menschen aus der Hauptstadt – festgehalten in Aquarell und Buntstift auf DinA5.

16.04.2016
  • Dunja Bernhard

Horb.„So sieht es aus, wenn der Künstler wütend ist“, sagte Ausstellungsmacher Michael Zerhusen in seiner Einführung in „Restlicht, eingesammelt“. Vor drei Jahren, am Ende seines einjährigen Aufenthalts im Antonie-Leins-Künstlerhaus, hatte Hintz im Horber „Raum der Kunst“ von Ursel und Albrecht Bopp, „meditative Stricheleien von Menschen und Landschaften des Oberen Neckars“ ausgestellt.Seine neue...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball