Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen/Villingen-Schwenningen

Pick könnte Polizeipräsident werden

Was die Nachfolge des scheidenden Reutlinger Polizeipräsidenten Hans-Dieter Wagner betrifft, hält sich das Innenministerium bedeckt.

08.11.2016
  • dem

Die Entscheidung, wer dem Kabinett am 15. November zur Wahl vorgeschlagen wird, sei bereits gefallen. Zum Namen äußert sich das Ministerium allerdings nicht. Nach TAGBLATT-Informationen könnte Prof. Alexander Pick, der Präsident der baden-württembergischen Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen, Nachfolger von Wagner werden. Dieser geht, wie berichtet, Ende des Monats in den Ruhestand. Pick ist seit 1. Januar 2014 Hochschulpräsident und leitete im selben Jahr interimsweise auch das neugeschaffene Polizeipräsidium Tuttlingen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.11.2016, 22:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball